Karte

Nördlicher Teil des Sees

Ostufer

Die Emerald Springs (Deutsch: Smaragdgrüne Quellen) bilden den größten See auf Logger's Point.

Der See hat keine Zuflüsse. Die Westküste bildet eine steile Felswand, die Emerald Clearing. Ansonsten sind die Ufer flach und mit Schilf bewachsen. Das Wasser ist, wie der Name vermuten lässt, mäßig klar und oft smaragdgrün gefärbt, besonders durch die vielen Algen und Seerosen.

Der See hat zwei kleinere Nachbarseen (Middle Pond , und Misty Spring). Diese drei Gewässer liegen teilweise nur wenige Meter auseinander und haben einen gemeinsamen sumpfigen Schilfgürtel. Dieses Feuchtgebiet der drei Seen wird auch 3 Lake- Area genannt.

Man findet Tiere wie den Weißwedelhirsch, Maultierhirsch, das Razorback und den Fasan.

Blick auf den See vom steilen Westufer aus

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.